allgemein

noch fünf wochen bis zum ticketing-kongress

am 5. und 6. september ist es wieder mal soweit. dann startet mit dem T:B Expertenforum Ticketm@nagement 2019 in der messe hannover das diesjährige treffen der deutschsprachigen ticketing-community aus dem kultur-, sport-, entertainment- und veranstaltungssektor. erwartet werden über 100 teilnehmer. seit inzwischen 20 jahren betreue ich den kongress mit begleitender ausstellung und inzwischen traditionellem ausstellerabend für die Trippe:Beratung GmbH in den bereichen programmgestaltung, medienarbeit, workshop-moderation sowie referenten-, aussteller, werbepartner- und teilnehmerbetreuung vor ort. in diesem jahr erwartet die teilnehmer wieder ein spannendes programm, das sich aktuellen entwicklungen u.a. in den bereichen mobile first, payment, modulare und webbasierte ticketsysteme sowie ticket-zweitmarkt widmen.

highlights sind sicher der einführungsvortrag von initiator Hanns-Wolfgang Trippe zu den trends im markt, der ausblick von presenting partner sap in die mobile zukunft des sport- und entertainment-ticketings sowie ein beitrag von amazon über das, was der „connected customer“ von morgen wünscht. ich persönlich freue mich auf den beitrag über das neue commercial play „harry potter und das verwunschene kind“ sowie auf den beitrag von Michael Drautz, dem scheidenden geschäftsführer der festspielhaus und festspiele baden-baden gGmbH, zum dynamic pricing und den beitrag von Martin Woestmeyer vom thalia theater über die herausforderungen in ticketing und abogestaltung. hier geht es zum programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.